Jul 17 2018

Spendenlauf 2018

Spendenlauf 2018

Am 11. Mai fand unser alljährlicher Spendenlauf statt.

Im Vorfeld suchten sich unsere Schulkinder Sponsoren, welche für jede gelaufene Runde einen bestimmten Betrag spendeten.

Erstmals wurden in jeder Jahrgangsstufe das Mädchen und der Junge mit der höchsten Rundenzahl geehrt.

Ein Teil des erlaufenenen Summe kommt  dem gemeinnützigen Verein „lighthouse würzburg e.V.“ zugute.

Die Scheckübergabe (1800€) fand am 17.07.2018 am Standort Burkard statt.

Der Wanderpokal für die Klasse mit dem höchsten Spenenaufkommen ging an die Klasse 2cB.

Unser Dank gilt den Sponsoren aller Kinder und natürlich unseren lauffreudigen Schülerinnen und Schülern in allen 12 Klassen.

Jul 13 2018

Stadtmeisterschaft Leichtathletik

Stadtmeisterschaft Leichtathletik

Am Freitag, den 13.07.2018, fand an der Walther-Grundschule in Heidingsfeld die Stadtmeisterschaft der Grundschulen in Leichtathletik statt.

Dank großartiger Leistungen in vielen verschiedenen Disziplinen holte sich unsere Schulmannschaft den Titel des Stadtmeisters!

Herzlichen Glückwunsch allen beteiligten Mädchen und Jungen!

Jun 22 2018

Musikprojekt WIM: Wir musizieren!

WIM – wir musizieren

 

WIM ist ein musikpädagogisches Grundschulprojekt, mit dem auf der Grundlage des aktiven Kennenlernens von Musikinstrumenten in Verbindung mit Inhalten der Musikalischen Grundausbildung allen Grundschulkindern einer Klasse der Zugang zur Musik und zum eigenen Musizieren ermöglicht werden soll.

Der WIM-Unterricht …

  • erstreckt sich über drei Schulhalbjahre (1./2. Klasse).
  • findet zur regulären Unterrichtszeit eine Schulstunde pro Woche statt.
  • wird in der ganzen Schulklasse im Tandem von einer Grundschullehrkraft und einer externen Musikfachkraft erteilt und ist für die Schüler kostenfrei.
  • wird durch Spenden finanziert.
  • ist thematisch nach Instrumentenfamilien gegliedert, die über mehrere Wochen blockweise den inhaltlichen Rahmen der Unterrichtsstunden bilden.
  • gibt den Kindern die Möglichkeit, aktiv Erfahrungen zu sammeln im Umgang mit Musik und Bewegung sowie Musikinstrumente und die eigene Stimme zu erproben.

 

Jun 06 2018

Malen trauen! Kunstworkshop am Standort Burkarder Schule.

Auch dieses Jahr war der Kunstworkshop unter Anleitung der Künstlerin Ines Schwerd wieder ein kreatives Abenteuer für alle Beteiligten. Die Ergebnisse der Kinder, die von Februar bis Mai 2018 entstanden sind, werden derzeit in einer Ausstellung im Schulhaus präsentiert.

Die Teilnehmer aus den Klassen 1 bis 4 konnten einmal in der Woche am Dienstagnachmittag im Werkraum ihre eigenen Werke schaffen. Es wurde mit viel Freude gemalt, gezeichnet, gedruckt, Figuren gebaut und noch vieles mehr.

Dieses Mal lernten die Kinder den US-amerikanischen Künstler Keith Haring kennen.

Sein Malstil, der durch klare Linien auf farbigen Flächen erkennbar ist, inspirierte zum Spiel mit Formen und ließ die Kinder auf Entdeckungsreise zu gehen. Die farbigen Kreationen auf der Fläche, aber auch die freistehenden Figuren, sind so individuell, wie jeder seiner Gestalter selbst.

Der nächste Kunstworkshop startet mit Beginn des neuen Schuljahres 2018/19 im Standort Burkard. 

Jan 27 2018

Kunst-AG „Himmel und Hölle“

Kunst-AG „Himmel und Hölle“ mit Dipl.-Designerin Anna Adelmann

Die Kinder der Steinbachtal- und Burkarderschule hatten von Schulbeginn bis Januar 2018 wieder mal viel Gelegenheit Kunst und deren mannigfaltige Ausdrucksmöglichkeiten zu schnuppern und „Farbe zu genießen“. Los ging es mit einem Gedicht mit dem Titel „Himmel und Hölle“ und einem Aquarell mit Malventee, Salz und Wachsübermalung. Die Kinder überlegten sich, was im Urlaub oder in den Ferien himmlisch schön war: farbenprächtige Sonnenuntergänge, fragile und verliebte Quallen, Himmel mit Landschaft am Meer sowie ein Cocktail-Bar mit verlockenden Getränken und Früchten am Strand.

Auch unser nächstes Thema, nämlich Segeln, beinhaltete beide Aspekte des Kursthemas: es kann bei Sonnenschein himmlisch schön, bei Sturm und tosender See eher teuflisch wild sein. Angeregt durch eine zeitgenössische, nordische Künstlerin ging es in der nächsten Stunde mit maritimen Leben weiter. Die Erkenntnisse daraus wurden dann mit farbenprächtigen Himmelskreationen inclusive tosendem Meer umgesetzt. Mit Acryl entstand der abstrakte Hintergrund auf Leinwand, der dann in der nächsten Stunde mittels Collagetechnik seiner Vollendung entgegenging. Aus echtem, 5 m2 großem Focksegel wurden kleine Segel geschnitten und die Boote selbst in weißem Acryl ergänzt. Die Kinder lernten so ganz nebenbei Farblehre und auch das Thema Überschneidung grafisch umzusetzen und erfreuten sich an ihren „bewegten“ Bildern vor besonders interessanten Himmeln nebst Meer und Wasser.

Die Stunde vor Weihnachten war als „Wunschstunde“ angesetzt, in der zu Beginn die orientalische Weihnachtsgeschichte gelesen wurde. Der Großteil der Kinder entschied sich, aus Weinkorken goldene Engel zu basteln. Aber auch ein Linoldruck einer orientalischen Stadt in Blautönen auf Gold- und Silberkarten entstand sowie eine Szene aus der vorgelesenen Geschichte auf gecrashtem Transparentpapier.

Kurz nach Heilig Drei König regten Fotos von Rauhnachthexen und –teufeln aus Waldkirchen im Bayr. Wald die Kinder dazu an, eine Teufelsmaske zu entwerfen (http://rauhnacht.server-4-me.de/public/). Der Hintergrund dazu wurde mit rot, gelb und Gold gemischt, um das nächtliche Treiben bei Feuerschein zu visualisieren. Danach gab es eine kurze Einführung in die Grundlagen des Porträts, die dann bei der Ausgestaltung des Beelzebubs mit Aquarellstiften gleich Anwendung fand.

Jan 21 2018

Schnupperstunden Rugby

Eine besondere Sportart lernen alle unsere Schüler im Dezember und Januar kennen:

Drei Trainer des Würzburger Rugby Klubs 2012 e.V. führten in allen 12 Klassen eine Schnupperstunde Rugby durch. Das regelgeleitete Raufen und Kämpfen um den Ball fand bei den allermeisten Kindern großen Anklang!

 

Dez 21 2017

Weihnachtstheater

Brigitte Obermeier und ihre Theatergruppe (Theater Sommerhaus, Sommerhausen) verzauberten an zwei Vormittagen unsere Turnhallen am Standort Steinbachtal und am Standort Burkard in ein Theater:

Kurz vor den Weihnachtsferien durften wir das Märchen „Die Schneekönigin“ des dänischen Dichters Hans Christian Andersen erleben.

Dez 20 2017

Weihnachtsbasteln

In einigen Klassen wurde im Dezember wieder eifrig für die Weihnachtszeit gebastelt.

Hier einige Fotos aus der Klasse 1b:

Dez 06 2017

Nikolausbesuch

Der Nikolaus besuchte die beiden ersten Klassen am Standort Steinbachtal sowie die Klassen am Standort Burkard.

Da unsere Schulkinder ja immer so brav sind, brachte er Knecht Rupprecht erst gar nicht mit.

Nov 10 2017

Buchausstellung

Im November kam wieder eine Buchausstellung an beide Standort. Frau Britta Schneider brachte viele Kinderbücher mit, auch um damit Lesefreude und Weihnachtswünsche zu wecken. Die Kinder schrieben ihre Wunschtitel auf ihre eigenen Bücherlisten. Am Donnerstag, den 09.11.2017 stellte Frau Schneider in einem Elternabend interessierten Eltern die Bücher vor. Welche Bücher an Nikolaus und Weihnachten wohl ausgepackt wurden?

Ältere Beiträge «