«

»

Feb 12 2019

Kunst-AG „Wunderwelten“

STB „Wunderwelten“ 10/18 bis 02/19

mit Anna Adelmann, Dipl.-Designerin (FH)

Von Oktober 18 bis zum Februar 19 durften die Kinder der Kunst AG wieder mal Freude und Entspannung in der Welt der Kunst genießen. Los ging es mit einem Kürbisgedicht und wunderlich gewachsenen und bunt gefärbten Zierkürbissen, die Modell für unsere Stilleben standen. Die Rillen der Kürbisse wurden mit Wachs skizziert und erschienen dann – für die Kinder – auf wundersame Weise in plastischer, fast dreidimensionaler Form, nachdem wir sie mit Ölpastell übermalt hatten.

Am nächsten Kunstnachmittag durften sich die Kinder so richtig mit zwei Aquarellgemälden mittels flüssigen Aquarellfarben austoben. Zum einen wurde ein abstraktes Gemälde mit Stockmar Aquarellfarben erstellt, das mit Malventee und Salz tolle und interessante Strukturen und Farbverläufe aufwies und als Kunstwerk für sich spricht. Das zweite Aquarell diente als künstlerische „Vorarbeit“ für den Scherenschnitt zum Thema Paradies bzw. Adam und Eva mit Naturimpressionen.

 

Unsere adventliche Stunde begann mit einer kurzen Weihnachtsgeschichte, um uns in die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen. Danach hatten die Kinder die freie Wahl, mit welchen Materialien sie ihre goldenen und silbernen Weihnachtskarten in Drucktechnik gestalten wollen: Stanzstempel mit Sternen oder Elchen, gecrashtes Transparent mit Glitzer-Acrylfarben oder von mir gefertigten Tannenbaumstempel aus Moosgummi oder Luftpolsterfolie. Es entstanden über 20 wunderschöne Karten, sowie zwei Weihnachtsszenen auf rötlichem, durchscheinendem Untergrund.

 

Nach Weihnachten ging es dann weiter mit unserem Thema Paradies. Die Kinder malten auf die Rückseite des Aquarells ihren Entwurf und schnippelten diesen dann in liebevoller Kleinarbeit aus. Die farblich sehr ansprechenden Impressionen wurden anschließend auf festem, weißem Karton fixiert. Alle Werke aneinander gelegt vermitteln farblich wunderbar ansprechende Einblicke in fantastische Paradieslandschaften.

 

In der letzten Stunde durften sich die Kinder ihr Motiv im Rahmen unseres Themas „Wunderwelten“ selbst aussuchen. Mit leuchtenden Farben der Aquarellstifte entstanden Blumenfelder und -impressionen, Oldtimer, Landschaften mit Nordlichtern sowie Berglandschaften. Außerdem vollendeten einige Kinder noch ihren Scherenschnitt mit dem Thema „Paradies.“