Klassenelternsprecher

Der gemeinsame Elternbeirat der Steinbachtal-Burkarder-Grundschule vertritt die Interessen der Eltern in der Schule.
image
Im Elternbeirat sind Eltern aus beiden Schulhäusern vertreten, die sich dafür engagieren, dass Schule noch mehr Spaß macht!

Die Klassenelternsprecher 2015/16 stellen sich vor

Am Schuljahresanfang werden in jeder Klasse zwei Klassenelternsprecher gewählt, die den Kontakt zwischen den Lehrkräften und den Eltern pflegen und der Elternschaft Gelegenheit zur Aussprache geben.

Die Klassenelternsprecher wählen aus ihren Reihen den Elternbeirat, der aus einer/m Vorsitzenden, einer/m Stellvertretenden Vorsitzenden sowie sieben Mitgliedern aus beiden Schulstandorten besteht.

Zu den Aufgaben des Elternbeirates gehört es, die Eltern über die Schule, ihre Entwicklung und Aktionen zu informieren und dadurch das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften zu vertiefen sowie Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern an die Schulleitung heranzutragen und zu beraten.

Zu den Elternbeiratsitzungen, die vier Mal im Jahr stattfinden, werden alle Klassenelternsprecher sowie die Schulleitung eingeladen.

Bei diesen Treffen wird über die Entwicklung der Schule berichtet, über den Stand der aktuellen Projekte informiert und kommende Aktionen geplant.

  • – Jährliche Aktionen mit dem Elternbeirat und den Klassenelternsprechern:
  • – Kaffee und Kuchen bei der Einschulung
  • – Adventsfeiern in den Klassen
  • – Waffelbacken am Schuleinschreibungstag
  • – Klassenausflüge
  • – Neujahrsempfang
  • – Residenzlauf
  • – Gesundes Frühstück
  • – Spendenlauf
  • – Bundesjugendspiele
  • – Sommerfest

Des Weiteren unterstützt der Elternbeirat Projekte der Schule sowohl finanziell als auch personell:

  •  – Orchestern und Stimmbildung durch die Dommusik
  • – Sonderprojekte wie Tanzen, Circus, Theater
  • – Sexualerziehung durch Pro Familia
  • – Anschaffung zusätzlicher Materialien, z.B. Bücher, Pausenhofkisten

Der Elternbeirat sieht sich als Partner der Schule bei der Förderung der Kinder. Durch ein Engagement im Elternbeirat verliert die Schule an Anonymität- Der Kontakt zu Lehrern sowie zur Schulleitung wird enger und Sie lernen andere Eltern und Schüler kennen.

Machen Sie mit..!